Vilage of Djidian, Commune of Kita, Cercle of Kita, Mali, April 18, 2014: Dr. Zouman Berthé examing women for Trachoma.

Helen Keller International

Setz dich gegen Blindheit ein und sorge zusammen mit Helen Keller International für eine dauerhafte Veränderungen.  Damit jeder Mensch, sein wahres Potenzial ausschöpfen kann.

Trachom ist die weltweit häufigste Ursache für infektiöse Blindheit und tritt vielfach in Gegenden auf, wo der Zugang zu sauberem Wasser erschwert ist [1]. Trachom kann verheerend sein. Behandelt man Trachom nicht, führt es zur Erblindung.

Eine Blindheit durch Trachom ist jedoch heutzutage vollständig vermeidbar.

Mache einen Unterschied

  • Mit EUR 20 kannst du eine Schulklasse vor Blindheit schützen
  • Hilf bei der Ausbildung des lokalen Gesundheitspersonals in Bezug auf die Behandlung von vermeidbaren Augenkrankheiten.
  • Unterstütze Bildungsunterstützende Maßnahmen für Kinder mit Sehbehinderung
How it works
Finde und spende an deine Lieblings- organisation.
Wir leiten deine Spende zu 100% weiter.
Der Kampf gegen extreme Armut wird fortgeführt.

Was macht HKI & wo?

Helen Keller International betreut Millionen von Kindern und Familien in 21 Ländern. Mit wissenschaftlich fundierten Interventionen setzt Helen Keller kostengünstige Strategien ein, die Menschen das Sehvermögen und das Leben retten. Helen Keller gibt Kindern die Möglichkeit, ein erfülltes Leben zu führen.

Schätzungsweise 2,2 Milliarden Menschen weltweit leiden an Sehbehinderung oder Blindheit. Fast die Hälfte dieser Fälle ist jedoch vermeidbar. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass 65 Millionen Menschen durch einfache Routineinterventionen wie den Zugang zu Medikamenten und nahrhaften Lebensmitteln oder eine augenschonende Augenoperation vor Blindheit geschützt werden könnten [2]. Insbesondere Kinder sind von einem wiederkehrenden Trachom und einem Mangel an Vitamin A betroffen, was später im Leben zu erheblichen gesundheitlichen Folgen führen kann.



Das Trachom, eine Art bakterielle Konjunktivitis, ist die weltweit häufigste Ursache für infektiöse Blindheit [3]. Wenn keine Behandlung erfolgt und der Zugang zu ausreichend sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen schlecht ist, kann dies zu multiplen Trachom Infektionen führen, die im Laufe der Zeit zu irreversibler Blindheit führen. 

 

Nebst Trachom zählt der Vitamin-A-Mangel zu den häufigsten Ursachen für vermeidbare Blindheit bei Kindern und kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass ein Kind an anderen Krankheiten oder anderen Infektionen leidet. Lebensmittel wie Eier und Milchprodukte sind schwer zu bekommen oder normalerweise teuer. Fast 50% der Kinder in Afrika und Südasien leiden an Vitamin-A-Mangel, was fast 180 Millionen Kindern entspricht [4].

Helen Keller International arbeitet mit lokalen Partnern zusammen, um die wesentlichen Voraussetzungen ​​für gute Gesundheit, gesunde Ernährung und uneingeschränktes Sehvermögen zu gewährleisten. Weil jeder*e es verdient, sein Potenzial auszuschöpfen.

Mit einfachen, aber effektiven Lösungen kann Helen Keller International Sehverlust aufgrund von Trachom- und Vitamin-A-Mangel verhindern.

Das Trachom kann leicht mit Antibiotika geheilt und Blindheit durch einfache Augenbehandlung durch lokale Experten verhindert werden. Vitamin-A-Mangel wird mit einer Zuteilung von hochdosierten Nahrungsergänzungsmitteln bekämpft.

Helen Keller hilft so Millionen von Menschen dabei, dauerhafte Veränderungen herbeizuführen und sicherzustellen, dass niemand zurückgelassen wird.

Vorbeugende Behandlungen

  • Vorbeugende Behandlung von Trachom und Flussblindheit, lymphatischer Filariose, Bilharziose und Darminfektionen.

Medizinische Ausbildung

  • Lokale Ärzte werden in Kataraktverfahren geschult, um die Kontinuität und Nachhaltigkeit der Programme sicherzustellen und die notwenigen Operationen selbst durchzuführen.
  • Lokale Augenchirurgen werden geschult, um wiederkehrende Trachom Infektionen zu lindern, die zur Erblindung führen können.

Bildungsunterstützung für Kinder mit Sehbehinderung

  • Kinder mit Sehbehinderungen erhalten Zugang zu einer für sie fairen Ausbildung.

Gesundheitsschutz mit Schwerpunkt auf vernachlässigten Tropenkrankheiten (NTD)

  • Augenoperationen, um Blindheit durch wiederkehrende Trachom Infektionen zu verhindern.
  • Behandlung von Flussblindheit.
  • Behandlung von lymphatischer Filariose, die Elefantiasis verursachen kann.
  • Behandlung von Darmwurminfektionen, Schneckenfieber und Elefantiasis.
  • Sensibilisierung für vorbeugende Maßnahmen im Zusammenhang mit Wurminfektionen bei Kindern.
  • Behandlung von körperlichen Behinderungen durch vernachlässigte Tropenkrankheiten.
  • Unterstützung der jeweiligen Gesundheitsministerien bei der Kontrolle und Beseitigung von NTDs.

Ernährung für Mutter und Kind

  • Sensibilisierung der Mütter für das Stillen ihrer Kinder.
  • Sensibilisierung der Eltern für gesunde Ernährung und Hygiene.
  • Unterstützung für Mütter während der Schwangerschaft und Neugeborene durch Nahrungsergänzung.
  • Unterstützung während der Schwangerschaft und bei Kindern mit Mikronährstoffen wie Vitamin A und Eisen.

Familien helfen, Nahrung anzubauen

  • Schulung zum Anbau gesunder Lebensmittel.
  • Unterstützung beim Aufbau von Anbaukooperationen im ländlichen Afrika und in Asien.
  • Unterstützung für die Entwicklung landwirtschaftlicher Schulen für Frauen.

Klärung von Sehbehinderungen

  • Schüler mit Sehbehinderungen aus armen Gegenden der USA werden mit einer Brille unterstützt.

Afrika: Burkina Faso, Kamerun, Elfenbeinküste, Guinea, Kenia, Mali, Mosambik, Niger, Nigeria, Senegal, Sierra Leone, Tansania

Asien: Bangladesch, Kambodscha, Indonesien, Myanmar, Nepal, Philippinen, Vietnam

Europa: Frankreich

Amerika: Kalifornien, Connecticut, Minnesota, New Jersey, New York, Ohio, Texas

Quellen

[1] WHO

[2] WHO

[3] WHO

[4] WHO

sei dabei...

Moonshot-Mission

Wir wollen wachsen, wir wollen euch aktiv ansprechen und wir wollen euch mitreißen. Dafür verlangen wir nicht viel….

sei dabei und mache mit wenn die Art wie wir spenden neu erfunden wird.

[ihc-level-link id=1]join now[/ihc-level-link]