02_Mobile_PLP_Evidence Action (312x311).jpg.jpg

Evidence Action

Setz dich zusammen mit Evidence Action für sauberes Trinkwasser ein.

Mache einen Unterschied

  • Mit €5 kannst du eine vierköpfige Familie ein Jahr lang mit sauberem Trinkwasser versorgen.
  • Ein Wasserspender direkt an der Quelle kann Durchfallerkrankungen effektiv vermeiden
How it works
Finde und spende an deine Lieblings- organisation.
Wir leiten deine Spende zu 100% weiter.
Der Kampf gegen extreme Armut wird fortgeführt.

Was macht Evidence Action & wo?

Evidence Action ist eine soziale Organisation, die sich ausschließlich auf wissenschaftlich bewiesene Interventionen für die Bekämpfung von Armut fokussiert. Mithilfe der oben beschriebenen Chlorspender kannst Du für 5 € ein Jahr lang sauberes Wasser für eine vierköpfige Familie finanzieren. Über vier Millionen Menschen haben bis heute davon profitiert. [2]

Laut der Weltgesundheitsorganisation sterben jährlich weltweit 485’000 Menschen an den Folgen von verunreinigtem Wasser und dadurch entstehendem Durchfall. Das bedeutet: eine Person pro Minute. Am schwersten davon betroffen sind Kinder unter fünf Jahren (297’000 Todesfällen pro Jahr), obwohl der Zugang zu sauberem Wasser seit 2010 zu den Menschenrechten gehört. [1]

Vielerorts wird aus der Not heraus unbehandeltes Wasser genutzt, welches, falls verunreinigt, zu Durchfallkrankheiten führen kann. [1]

Einmal erkrankt, fallen mindestens Kosten für die Behandlung an, die bei gleichzeitigem Verdienstausfall einen Schritt in Richtung Armut bedeuten.

Chlor kann Wasser für bis zu 3 Tage lang reinigen. Durch das Aufstellen von Chlorspendern an den jeweiligen Wasserquellen kann auf einfache Weise Trinkwasser hergestellt werden. Die anfallenden Kosten der Nutzung, das Auffüllen der Spender sowie die Einbindung der lokalen Gesellschaft sind wichtige Erfolgsfaktoren [3].

Entscheidend ist eine kostenfreie Nutzung, da kleinste Preiserhöhungen die Nutzung der Spender extrem mindern.
Desweiteren wesentlich ist  intelligentes Routing von Rundstrecken-Fahrer*innen, welche die Spender wieder auffüllen und gegebenenfalls reparieren.

Sogenannte Promoter*innen, die sich für die Nutzung der Spender einsetzen, garantieren die Einbindung der lokalen Gemeinschaften.

Den blauen Chlorspender von Evidence Action kannst du außerdem im Nobelmuseum bewundern. Michael Kremer, einer der drei Gewinner des Nobelpreises für Wirtschaft (ausgezeichnet für seine Arbeit in der Bekämpfung von Armut) hat den Chlorspender zur Preisverleihung mitgebracht.

2013 gegründet, unterteilt sich die Evidence Action in drei Sparten:

Dispensers for Safe Water (sauberes Wasser)
Deworm the World (vernachlässigte Tropenkrankheiten)
Evidence Action Accelerator (Weiterentwicklung effektiver Interventionen)

Ostafrika: Uganda, Kenia, Kenia, Malawi
Westafrika: Nigeria, Liberia
Asien: Pakistan, Indien

Quellen

sei dabei...

Moonshot-Mission

Wir wollen wachsen, wir wollen euch aktiv ansprechen und wir wollen euch mitreißen. Dafür verlangen wir nicht viel….

sei dabei und mache mit wenn die Art wie wir spenden neu erfunden wird.

[ihc-level-link id=1]join now[/ihc-level-link]